Auftakt Literaturcafé

Unser Literaturcafe ist gestartet. Jeden letzten Sonntag im Monat wird nach einem Familienfrühstück ein anderes Buch vorgestellt. Heute ging es um gendersensibles Lernen. Vera Birkenbihl war Psychologin und hat die Methode des „Gehirn-gerechten Lernen“ entwickelt. Bereits in den 80er Jahren, als sich viele für den Gendermainstream aussprachen, plädierte Birkenbihl für gendersensibles Lernen da Grobmotorik und Feinmotorik tendenziell, jedoch nicht generell von Mädchen und Jungen zu unterschiedlichen Lebensphasen erlernt würden. Diese ginge oftmals auf Kosten der Jungen, so Birkenbihl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.