Servicestelle AmuRa – Beratung zu antimuslimischen Rassismus/ intersektionale Feminismen

..weil Religionsfreiheit ein Grundrecht ist – auch für Muslim*Innen…

  • Auf der Straße hat man dich schon wieder aufgrund deiner religiösen Zugehörigkeit diskriminiert, und du möchtest dich wehren? Vielleicht brauchst du auch einfach einen Austausch, um wieder Kraft zu schöpfen.
  • Beim Bewerbungsgespräch stand schon wieder deine Religion im Vordergrund und schließlich wurde deine Bewerbung nicht berücksichtigt?
  • Du hast den Eindruck, in der Schule ist man gegen deine Religion. Dabei würdest du gerne mit den Lehrer*innen auf einen gemeinsamen Nenner kommen und wünscht dir dabei Unterstützung?
  • Der Sportverein/ Schwimmverein nimmt dich nicht auf, weil deine Kleidung nicht dem Mainstream entspricht?
  • Du und Deine Interessengemeinschaft wird strukturell benachteiligt und Ihr braucht Rat?

Wir beraten dich und erstellen bei Bedarf gerne einen gemeinsamen „Fahrplan“ gegen die Diskriminierung.

Mach‘ einen Termin mit uns aus: 0203 – 606 996 45 oder beratung@mina-duisburg.de